Für saubere Böden,
von denen man essen kann

Alles begann 2019 mit rund 120 passionierten SONNENTOR Bio-Kräuter Bäuerinnen und Bauern in Österreich, die vor einem großen Problem standen. Immer wieder kam es vor, dass ihre sorgsam angebauten Bio-Kräuter mit chemisch-synthetischen Pestiziden verunreinigt waren, welche von konventionellen Feldern auf ihre Bio-Flächen verweht wurden. Die Ernten von solchen Feldern entsprachen natürlich nicht mehr der geforderten hohen Bio-Qualität und konnten trotz des viel aufwändigeren Bio-Anbaus nicht mehr als zertifizierte Bio Ware verkauft werden.

Hilft dir keiner, hilf dir selbst!

Diese Vordenker beschlossen also, sich gemeinsam mit Johannes Gutmann zu einem Verein zusammenzuschließen und sich im Falle eines Bio-Ernteausfalles durch unverschuldete Pestizidabdrift solidarisch mit einer Existenzsicherung unter die Arme zu greifen. Der Grundstein für den Verein, aber auch für weitere Diskussionen und Initiativen war gelegt.

Damit ist aber noch lange nicht genug!

Wir, der Verein für eine enkeltaugliche Umwelt, möchten mehr als nur unsere Existenz sichern. Deshalb haben wir den Verein für Unternehmen, andere Organisationen und Privatpersonen sowie um essentielle Themen erweitert.

Wir möchten die Ursachen verändern und nicht die Symptome behandeln, denn wir wissen, wie man den Boden regeneriert, pflegt und aufbaut.
Wir wissen, wie wir uns alle so ernähren können, dass auch unsere
Kinder und Enkel noch gut und unabhängig leben dürfen.

Aus diesem Wissen heraus entstanden unsere Ziele und unsere Forderungen. Wir werden unsere Geschichten erzählen von einem funktionierenden Ökosystem, von einer Zukunft ohne chemisch-synthetische Pestizide und Kunstdünger, ohne Bienensterben und Verlust der Artenvielfalt. 

Unser Verein wurde am 5.6.2019, dem Weltumwelttag, bei einer Pressekonferenz in Wien der Öffentlichkeit präsentiert.

Bio kann die Welt ernähren

Wir möchten mit den Mythen aufräumen, denn Bio kann die Welt ernähren.  

Wir erforschen die Fakten und zeigen wissenschaftlich erwiesene Lösungen für eine Lebensmittelproduktion auf, die nachhaltig d.h. langfristig ökologisch funktioniert. 

Somit gestalten wir gemeinsam mit euch unsere Zukunft voller Artenvielfalt und Generationen von Menschen, die wissen, wie sie unsere Erde behüten und mit der Natur leben.

Das ist unsere Vision und Aufgabe. 

So kannst du mitmachen!

Bei unsere Aktionen setzen wir auf Vielfalt und Inklusion. Je mehr wir sind, desto mehr könnten wir erreichen. 

Teile den Beitrag!

Bleib‘ dabei auf dem Weg zu einer enkeltauglichen Umwelt!

Du bekommst Infos zu unseren aktuellen Aktionen sowie Möglichkeiten als Teil der enkeltauglichen Bewegung selbst aktiv zu werden.