Vernetzung aller Bio-Akteure und Bildung einer Interessens­gemeinschaft

Kooperation und Zusammenarbeit erweisen sich auch in der Natur als die besten Strategien. Unser Anliegen ist es daher alle, denen Umweltschutz und ein enkeltaugliches Österreich wichtig sind, an einen Tisch zu bringen, damit wir gemeinsam unsere Ziele vertreten können.

In unserem Verein treffen sich Bauern, Unternehmer, Forscher und begeisterte Menschen, die sich für eine enkeltaugliche Umwelt einsetzen. Jeder hat auf seine Art schon viele Lösungen gefunden.

Die neue Bio-Lobby.

IG Boden- und Umweltschutz

Bio war bisher einfach noch zu klein und zu “wild”, um eine mächtige Lobby, wie die Agrar-, Lebensmittel- und Pestizid Industrie zu haben. Wir können uns auch die massiven Kampagnen der Großkonzerne in den Mainstream Medien nicht leisten. Der einzige Weg etwas zu bewegen, ist daher all unsere Kräfte zu bündeln. Dies setzen wir wie folgt um:

  • Regelmäßiger Austausch, Vernetzungstreffen aller Akteure (auch online)
  • Aufbau eines gemeinsamen Wissensstands
  • Verständnis für die Bedürfnisse entlang der gesamten Produktionskette
  • Laufende Formulierung von gemeinsamen, solidarischen, klaren Zielen
  • Gemeinsame Ansprache an die Politik
  • Gemeinsame Kommunikation an die Bevölkerung 

Unsere Artenvielfalt

Das Besondere an unserem Verein ist, dass wir ein bunt gemischter Haufen sind. Sprich: wir sind nicht nur Bauern oder nur Unternehmer oder nur Forscher und Privatpersonen, die sich zusammengeschlossen haben – nein, wir sind eine gute Mischung aus alledem. Dies ermöglicht uns Einblick in die Bedürfnisse und das Funktionieren der unterschiedlichen Bereiche unserer Gesellschaft. Wie sieht es die Bäuerin? Wie der Hersteller? Und welche Anforderungen stellt ein Konsument? 

Dadurch gewinnen wir ein besseres Verständnis füreinander und für die jeweiligen Bedürfnisse entlang der gesamten Produktionskette. Genau das brauchen wir, damit wir gemeinsam erfolgreich systemverändernd für eine enkeltaugliche Umwelt handeln können.

Mach mit!

Wenn du dich mit deinem Bauernhof, deinem Unternehmen oder deiner Organisation für dieses Angebot interessierst, kontaktiere uns bitte und werde Teil unserer Bewegung oder melde dich zum Newsletter an! Wir freuen uns auf dich. 

Teile den Beitrag!

Bleib‘ dabei auf dem Weg zu einer enkeltauglichen Umwelt!

Du bekommst Infos zu unseren aktuellen Aktionen sowie Möglichkeiten als Teil der enkeltauglichen Bewegung selbst aktiv zu werden.